INVEOR Antriebsregler-Plattform

INVEOR Antriebsregler-Plattform

Der Slogan „Intelligent verbinden.“ ist nicht nur der Markenclaim der KOSTAL Industrie Elektrik, sondern ist gewissermaßen auch stellvertretend für die Philosophie, die hinter der Entwicklung der INVEOR Antriebsregler-Plattform steht. Ziel war es, ein Produkt auf den Markt zu bringen, das sich in idealer Weise an den Ansprüchen der Kunden und deren jeweilige Applikation ausrichtet, ohne dabei auf die Vorteile einer Großserienfertigung zu verzichten. Dabei ist ein modular konfigurierbares Produkt entstanden, das der Kunde sich nach seinen Bedürfnissen zusammenstellen kann.

Vom INVEOR ausgehend wurden deshalb die wichtigsten Schnittstellen zur Kundenapplikation definiert und analysiert, um so ideale Lösungen anzubieten zu können.  Für uns heißt das: Intelligent verbinden auf 5 Ebenen.

Möchten Sie mehr erfahren?

  • 1. Der INVEOR

    Es stehen fünf Baugrößen, die die Motorleistungen von 0,25 bis 22 kW abdecken, und jeweils die Varianten motormontiert, wandmontiert und Cold-Plate zur Verfügung. Optional können die INVEOR-Antriebsregler mit der Safe-Torque-Off-Funktion (STO = funktionale Sicherheit) ausgerüstet werden
  • 2. Kommunikation

    Mit CANopen, EtherCAT, Modbus, Profibus, Profinet und Sercos bietet der INVEOR Kompatibilität mit fast allen gängigen Steuerungsumgebungen an. Der Kunde kann das für ihn relevante Bussystem auswählen und den INVEOR so ideal in die Steuerungsumgebung seiner Applikation integrieren
  • 3. Bedienen und Beobachten

    Je nach Anforderung stehen zur Bedienung eine Folientastatur, ein externes sowie ein integriertes Handbediengerät MMI, eine Bedienung über ein externes Touch-Bedienterminal und eine PC-Software zur Verfügung
  • 4. Motoradaptionen

    Durch sein innovatives Adaptionskonzept mit einem umfangreichen Sortiment an Standard- und motorspezifischen Adapterplatten ist der INVEOR für fast jeden Motor am Markt einsetzbar
  • 5. Regelungsverfahren

    Das Regelungskonzept des INVEOR ist so ausgelegt, dass alle Motoren, von der Asynchron- bis hin zur Synchronmaschine, damit betrieben werden können

Sieht man all diese Schnittstellen sowie die Optionen und die Vielfältigkeit der Konfiguration, die der INVEOR bietet, kann man sagen, dass die KOSTAL-Antriebsregler-Plattform sich in vielfältiger Weise an die Bedürfnisse des Kunden und die jeweilige Applikationssituation anpasst. – „Intelligent verbinden.“ auf fünf Ebenen. 

Auf den folgenden Seiten erhalten Sie einen detaillierteren Einblick in die fünf Ebenen der intelligenten Verbindung des INVEOR.